Warum Eifersucht schädlich für den Erfolg Deiner Partnersuche ist

Wer kennt Eifersucht und Missgunst nicht? Wir alle haben diese Gefühle schon mindestens einmal verspürt und wissen, dass sie sich nicht gut anfühlen. 

Besonders Frauen, so erlebe ich es ab und an in Coachingsitzungen, die sich auf Partnersuche befinden, empfinden Neid und Eifersucht, wenn sie Pärchen sehen. 

Eine meiner Klientinnen teilte mit mir: „Ich kann Paare einfach nicht angucken – ich werde richtig schlecht gelaunt und teils wütend.“

Vielleicht geht es Dir ähnlich? 

Ich möchte Dir erklären, warum es gerade für den Erfolg Deiner Partnersuche so unheimlich wichtig ist, dass Du Dich für andere Frauen, die sich bereits in einer Beziehung befinden, freust.

Die Eifersucht – manchmal ist sie ja gar nicht so schlecht, so lange sie sich in Maßen hält und uns motiviert, uns mehr im erreichen unserer Ziele anzustrengen. Doch in den meisten Fällen ist sie eher kontraproduktiv und verbaut uns den Weg zu unserem gewünschten Erfolg.

Energetisch gesehen zieht uns die Eifersucht nämlich richtig in den Keller. Das merkst Du schon an der Art des Gefühls: es fühl sich schwer und „mies“ an. 

Und was passiert, wenn Du Dich auf solch eine schwere energetische Frequenz begibst: Du ziehst Dinge und Menschen mit der gleichen Schwingung an. Es gibt ein einfaches Gesetzt, welches Du Dir unbedingt merken solltest: Gleiches zieht Gleiches an. Eifersucht zieht mehr Eifersucht an, andersherum zieht Freude zum Beispiel mehr Freude an.

Wenn Du Eifersucht empfindest, dann befindest Du Dich in einem Mangelbewusstsein (Ich habe keinen Partner, deshalb bin ich eifersüchtig).

Durch dieses Mangelbewusstsein bestärkst Du tiefsitzende Glaubenssätze wie: „Ich finde sowieso keinen Partner“, „Ich werde nie so geliebt werden“, „Ich bin beziehungsunfähig“ usw. Deiner Umwelt signalisierst Du dadurch wiederum: Ihr seid besser/ liebenswerter als ich (Ich habe einen niedrigeren Selbstwert als ihr).

Durch Deine immer wiederkehrende Eifersucht, machst Du Deinem Unterbewusstsein wiederum klar, dass Du Dich gerne in diesem Gefühlszustand befindest und somit gerne Single bist. Du musst nämlich wissen: Dein Unterbewusstsein unterscheidet nicht zwischen „negativen“ und „positiven“ Gefühlszuständen oder Erfahrungen. Es geht immer davon aus, dass Du das, was Du häufig tuest und denkst, gerne erlebst – und, Dein Unterbewusstsein tut ganz automatisch alles dafür, damit Du mehr davon bekommst. 

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist es deshalb wichtig, dass Du Deine Eifersucht in den Griff bekommst. Das ist sicherlich leichter gesagt als getan, aber, wenn Du bewusst dranbleibst, wirst Du den nötigen positiven Shift schaffen! 

Hier ein paar Tipps, die Dir dabei helfen können: 

1. Feiere ab jetzt die Liebe. Freue Dich, dass wir Menschen überhaupt lieben können. Du kannst mit Mantren arbeiten und zum Beispiel – immer, wenn Du ein Pärchen siehst – Dir laut oder leise vorsagen: „Ich bin dankbar für die Liebe.“ 

2. Solch einen Moment (wenn Du ein Pärchen siehst) kannst Du auch ganz bewusst nutzen, um Dich mit Deinem Partner zu visualisieren. Affirmationen wie: „Ich bin dankbar für meinen liebevollen Partner und die glückliche Beziehung, die wir führen“, helfen dabei. (Hier erfährst Du mehr über Affirmationen und wie Du sie für Dich nutzen kannst)

4. Stärke ab jetzt (täglich!) Dein Selbstwertgefühl. Sage Dir: „Ich bin liebenswert“ oder „Ich bin beziehungsfähig“. Mache Dir all Deine Stärken und Vorzüge bewusst.

5. Stärke Deine Unabhängigkeit – auch ohne Partner kannst Du ein sehr glückliches Leben führen. Nur, wenn Du keinen Partner brauchst, kannst Du der Eifersucht Paaren gegenüber entkommen .

6. Wenn sich die Eifersucht anbahnt, werde ihr bewusst und stoppe sie, indem Du Dir zum Beispiel sagst: „Ich habe die Kontrolle über meine Gefühle und ich entscheide mich dafür, mich jetzt glücklich zu fühlen.“

Durch bewusstes Handeln und Denken wirst Du mit der Zeit Dein Unterbewusstsein umprogrammieren und merken, wie die Eifersucht immer mehr abnimmt, bis Du sie irgendwann gar nicht mehr verspürst. 

Was hilft Dir am besten gegen Eifersucht? 

Schick mir gerne Deine Antwort auf diese Frage zu. 

Deine Katharina 

Erfolgreiche Partnersuche mit Hirn

Katharina-beer-frauen-coaching-hamburg

In Kurzversion möchte ich Dir in diesem Blogartikel erklären, wie das menschliche Gehirn funktioniert. Dieses Wissen ist wichtig, damit Du deine Denk-, Handlungs- und Reaktionsweisen in Zukunft besser verstehen und Deine Partnersuche somit bewusster angehen kannst. 

Unser menschliches Bewusstsein birgt ungeahnte Möglichkeiten, um unser Leben und unsere Realität so zu gestalten, wie wir es möchten. Nur mal als Vergleich: Tiere haben diese Option nicht. Eine Ameise wird ihr Leben lang gemäß ihren automatisierten, instinktiven Verhaltensmustern leben, ohne diese zu hinterfragen. Sie würde niemals auf die Idee kommen, ihre gewohnten Muster zu ändern. Du hingegen hast die Freiheit, Dein Leben so zu gestalten, wie Du es Dir wünschst.

Ja, Du hast richtig gelesen! Auch den Erfolg Deiner Partnersuche hältst Du in der Hand – oder sollte ich besser sagen: in Deinem Kopf 😉

Eine alles entscheidende Frage hierbei lautet: Was hältst Du für möglich? 

Kommen wir zu den Fakten.

Das kreative, rationale Denken ermöglichen uns der Hippocampus und der Neocortex die jüngsten Teile unseres Gehirns. Durch sie kannst Du Dein Leben bewusst und aktiv in neue Bahnen lenken und so festgefahrene Verhaltensmuster auflösen. Klingt gut, oder?! 

Die kreativen Gedankenprozesse brauchen allerdings viel Energie, weshalb diese Gehirnregionen um einiges langsamer arbeiten, als es die älteren Gehirnteile tun, deren Aufgabe es ist, uns am Leben zu erhalten. 

Tipp: Durch gute Fette, wie zum Beispiel enthalten in Leinöl, Walnüssen, Avocado und anderen gesunden Lebensmitteln, nährst und unterstützt Du diese Gehirnteile und deren Funktionstüchtigkeit.

Der älteste Teil, das sogenannte Reptiliengehirn, ist für die Steuerung der Grundfunktionen in unserem Körper zuständig. Es überschreibt unsere bewussten Gedanken, da es viel schneller als das Bewusstsein arbeitet. Reflexartig kann das Reptiliengehirn so auf mögliche Bedrohungen, wie eine heiße Herdplatte, reagieren.

Nach dem Reptiliengehirn hat sich das Säugetiergehirn entwickelt. Dies ist unser Emotionsgehirn, in dem unser Unterbewusstsein haust. Dort sind all Deine individuellen Verhaltensmuster und Glaubenssätze über Dich selbst und die Welt verankert. Und auch dieser Gehirnteil ist schneller als Dein rationaler Verstand. So kann es sein, dass wenn Du Dich emotional getriggert fühlst, Du voreilig reagierst, bevor Dich Dein rationaler Verstand zur Vernunft bringen kann.

Mein Tipp: Jedes Mal, wenn Du Dich gereizt, sauer, wütend oder genervt fühlst – weil er Dich zum Beispiel schon seit drei Tagen ignoriert und Du gerade drauf und dran bist, ihm eine saftige Nachricht zu schicken, in der Du ihm Deinen Unmut mitteilst – bleib cool! Es ist Dein Emotionsgehirn, dass voreilig reagieren will. Überdenke die Situation: Ist er die Aufregung wirklich wert?

Deine unbewussten Muster sind seit Deiner Kindheit durch äußere Einflüsse und Reize geprägt worden. Eigentlich sollen sie Dein Leben vereinfachen, indem sie Dir alltägliche Entscheidungen abnehmen, ohne dass Du Dir immer wieder über alles bewusst Gedanken machen musst. Die meiste Zeit tun sie das auch, aber manchmal stehen sie uns wirklich im Weg.

Falls es bei Deiner Partnersuche bis jetzt nicht so läuft, wie Du es Dir wünschst, dann besteht eine sehr sehr große Chance, dass Deine unbewussten Muster Dir den Weg verbauen. „Nein, nein – ich habe alles im Griff“, denkst Du vielleicht gerade. Auch hinter dieser Überzeugung könnte ein hinderlicher Glaubenssatz stecken!

Mein Tipp: Hinterfrage jede Überzeugung. Ist sie Dir dienlich? Woher kommt sie/ was steckt dahinter?

Zu 95% leben die meisten Mensch jeden Tag immer wieder dieselben Routinen und Verhaltensmuster – gesteuert durch ihr Unterbewusstsein. Das ist recht schockierend, findest Du nicht auch? So tuen die meisten Menschen immer wieder dasselbe und wundern sie dabei, worum sie ihre Ziele nicht erreichen.  

Mein Tipp: Was läuft bei Deiner Partnersuche immer wieder gleich? Welche Deiner Denk- und Handlungsmuster führen dazu? Was solltest Du in Zukunft ändern beziehungsweise welche neuen Wege könntest Du ausprobieren?

Die gute Nachricht ist: Dein Emotionsgehirn kann durch bewusstes Training neue Muster erlernen. Alle unbewussten Prozesse stehen nämlich im engen Wechselspiel mit unseren bewussten Gedanken. So kannst Du durch bewusstes positives Denken Einfluss auf Dein Unterbewusstsein nehmen. (Bitte versteh mich nicht falsch: es geht nicht darum, dass Du ab jetzt nur noch grinsend wie ein Honigkuchenpferd durch die Gegend springen sollst! Du darfst auch mal schlecht drauf sein. Es kommt darauf an, was beziehungsweise wie Du die meiste Zeit über Dich und Dein Leben denkst.) Beachte bitte: Veränderung braucht Zeit und oftmals viel Beharrlichkeit und Willensstärke. Vergleichbar kannst Du Dir das Ganze wie beim Sport vorstellen – bis Du einen Muskel aufgebaut hast, braucht es viel Training.

Ab jetzt heißt es also: achtsamer leben und dranbleiben. Nimm Dir am besten einen „Pain Point“ nach dem anderen vor und löse so nach und nach Deine alten Muster auf. Versuche jeden Tag so bewusst wie möglich zu durchleben und positiv zu denken! Umarm Dich zum Beispiel für ein paar Minuten pro Tag und sage Dir ganz bewusst: „Ich liebe Dich.“ Sage die Worte am besten laut und mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Ich garantiere Dir: so wird diese positive Botschaft schnell in Deinem Unterbewusstsein abgespeichert werden.

Natürlich hängt der persönliche Erfolg in Sachen alte Überzeugungen und Muster auflösen bei jedem Menschen von unterschiedlichen Faktoren ab (zum Beispiel von dem Umfeld, indem Du Dich befindest und den Menschen, mit denen Du Dich umgibst) und dauert somit unterschiedlich lange. Laut Studienergebnissen solltest Du die ersten Veränderungen nach ca. einundzwanzig Tagen merken. (Meine Glaubensmuster, die mich davon abhielten meinen Traummann zu finden, konnte ich damals innerhalb von drei Monaten auflösen.) 

Du möchtest Deine alten Muster mit Hilfe zielführender Übungen endlich auflösen? Bestell Dir jetzt unbedingt den Selbsthilferatgeber: Wie Du endlich Deinen Mr.Right findest! 

Herzliche Grüße, Katharina 

Vergiss Online Kurse, wenn Du persönlich wachsen willst!

love-principles-coaching-für-single-frauen-hamburg

Im Rahmen des Love Principle Coaching Programms führe ich immer wieder Kennlerngespräche mit Single Ladies. Viele von ihnen berichten mir, dass sie schon an einem oder sogar gleich mehreren Online Kursen teilgenommen haben, um ihren Mustern und (Kindheits-) blockaden auf die Schliche zu kommen. Enttäuscht und teilweise sogar empört bekomme ich dann zu hören: „Aber trotz allem, was ich bis jetzt unternommen habe, treffe ich immer noch nicht die richtigen Männer!“ 

Lass mich Dir etwas Wichtiges verraten: Wenn Du Dich wirklich persönlich weiterentwickeln möchtest – lass Dich privat coachen! 

Ich spreche hier aus eigener Erfahrung, denn auch ich lasse mich regelmäßig coachen, on- und offline, und ich kann Dir so viel sagen: Ich habe noch keine tiefsitzenden Muster durch die Hilfe irgendeines Online Kurses gelöst! 

Ja, Online Kurse machen Spaß – sie entertainen… Du hast das Gefühl, etwas Proaktives zu tun. Du guckst regelmäßig ein paar Videos und beantwortest ein paar Fragen. Besonders Gruppen sind ein beliebter Bonus bei jedem Online Kurs – sie stärken Dein Zugehörigkeitsgefühl. (Den Fokus auf die Geschichten anderer zu legen, ist hierbei oftmals besonders populär.) Neben diesen Punkten lernst Du im besten Fall auch einiges Neues, wenn Du den Kurs überhaupt ernsthaft angehst und auch durchziehst! Und nicht, wie so viele, bei der Bestätigung des Kaufs steckenbleibst. 

Jetzt beantworte aber bitte folgende Frage: Wie oft hast Du Dich bei einem Online Kurs wirklich herausgefordert gefühlt? Hast Dich an Deine Grenzen gedrängt gefühlt? Hast bei Übungen geheult, geschrien oder wurdest so richtig wütend? Musstest Deine tiefsten inneren Wunden aufreißen? 

Noch nie, stimmts?

Wusstest Du schon: Jedes Mal, wenn Du eine emotionale Reaktion hast, sprich, Deine Gefühle für mehr als zwanzig Minuten anhalten, dann wurde eines Deiner unbewussten Muster getriggert?

Jeder Mensch ist automatisch – unbewusst – darauf bedacht, sich selbst zu schützen, indem er/sie in ihren altbewährten Mustern bleibt. Die meisten Menschen handeln nach dem Motto: Bloß nicht zu viel verändern, es könnte sehr unangenehm werden! 

In jedem Online Kurs wirst Du jede Aufgabe oder Hausforderung deshalb immer nur innerhalb Deiner Komfortzone bewältigen. Das Ganze ist vergleichbar mit guten Neujahrsvorsätzen – für eine kurze Zeit bist Du hochmotiviert, aber dann schleichen sich ganz schnell wieder die alten Gewohnheiten ein. Aber wer feuert Dich bei einem Online Kurs an? Wer tritt Dir auch mal in Dein Hinterteil, oder weist Dich darauf hin, dass Du Dich (immer noch) im Kreis drehst? 

Und genau hier kommt eine gute Coachin/ Coach ins Spiel, die genau diese Aufgaben übernimmt.

Bitte verstehe mich nicht falsch, wie gesagt nehme ich selbst an online Kursen teil, dies sind allerdings eher Kurse, durch welche ich mir Fachwissen aneignen möchte. ODER – ich wähle Kurse, die private 1:1 Coachings beinhalten – sprich, ich bekomme neben dem Online Programm trotzdem individuelles Feedback und kann Fragen stellen.

Die Aufgabe eines Coaches ist es nämlich, Dich herauszufordern! Deine alten Denk- und Handlungsweisen zu hinterfragen, Dir neue Perspektiven aufzuzeigen, neue Wege, und Dich ab und zu auch an Deine Grenzen zu bringen – denn nur, wenn Du diese alten Grenzen – Glaubenssätze, Überzeugungen und Denkmuster – durchbrichst, kann wirkliches Wachstum und folglich Veränderung in Deinem Leben und bei Deiner Partnerwahl stattfinden! 

Und das Schöne ist – das Durchbrechen einer scheinbar kleinen Blockade, kann eine ganze Kettenreaktion in Deinem ganzen Leben auslösen. So haben zum Beispiel Single Ladies durch das Love Principles Coaching zu ihrer Berufung und einem gesünderen Lifestyle gefunden, haben sich neue Ziele in ihrem Leben gesetzt, hinter denen eine wirklich intrinsische Motivation steckt. 

Wenn Dich das Durcharbeiten von diversen Online Kursen immer noch nicht zu Deinem gewünschten Erfolg in der Partnersuche geführt hat, solltest Du ein 1:1 Coaching (oder eben einen Online Kurs, welcher persönliche Coaching Sessions beinhaltet!) unbedingt in Erwägung ziehen – ich garantiere Dir, es lohnt sich! 

Sonnige Grüße – Katharina

Lass die Spannungskurve steigen!

frauen-coaching-hamburg-erfolgreiche-partnersuche-für-single-frauen

In diesem Blogartikel teile ich einen Aha-Moment mit Dir, den kürzlich eine meiner Klientinnen im Laufe unseres Coachings gewonnen hat. 

Vielleicht kennst Du dieses Phänomen: Du triffst Dich mit einem interessanten Mann auf ein erstes Date. Alles läuft perfekt – die Unterhaltung fließt. Er hat sehr ähnliche Träume und Vorstellungen wie Du und erzählt Dir auch noch, dass er bereit für Kinder und Familienleben ist… Volltreffer! Am Ende des Dates verabschiedet ihr euch mit einem Kuss und Du freust Dich schon darauf, von ihm zu hören. 

Dann passiert etwas merkwürdiges – er schreibt Dir, aber die Unterhaltungen fließen nicht mehr. Bald schläft der Kontakt ein und Dir wird klar – das wars … leider!

Trotzdem fragst Du Dich: was ist passiert? Warum ist alles so geendet, wenn das Date doch so unglaublich vielversprechend war? 

Bevor Du weiterliest, möchte ich Dich auf eine wichtige Sache hinweisen: Was ich hier schreibe, ist nicht der Grund für jeden abrupten Kontaktabbruch oder für jedes Szenario, bei dem sich der Mann langsam verabschiedet, indem er sich immer weniger und immer oberflächlicher meldet!

Also, lass uns der Sache auf den Grund gehen. 

Bestimmt hast Du schon einmal einen schönen Schnulzenfilm geguckt – zum Beispiel Notting Hill. (Falls Du den Film nicht kennst, denke einfach an eine andere Schnulze Deiner Wahl.)

Erinnere Dich daran, wie es war, als Du den Film zum ersten Mal angeschaut hast. Er war schön, er war entertaining – für den Moment. Wie zu erwarten, gab es ein Happy End. Der Film hat seinen Zweck erfüllt, er hat Dich befriedigt…. sehr wahrscheinlich auch sogar zum Lachen gebracht. Aber, brennst Du darauf, ihn so bald wie möglich wiederzusehen? Nein! Denn Du kennst jetzt die ganze Geschichte. Und – das Filmangebot, sofort und überall streambar, ist so riesig… Du spürst den inneren Drang Dich von einer neue Geschichte berieseln zu lassen.

Im Gegensatz dazu denke nun an Deine Lieblingsserie. Wie war es, als Du sie zum ersten Mal geguckt hast? Vielleicht warst Du nicht sofort überzeugt, vielleicht hat sie Dich aber auch sofort mitgerissen. Egal wie oder was es genau war – Du warst „hooked“, wie man im Englischen so schön sagt.

Du wolltest mehr – Du wolltest wissen, wie es weitergeht (vielleicht hast Du sogar insgeheim darauf gehofft, dass die Storyline gar kein Ende nimmt.) Eine Folge nach der anderen hast Du angeschaut, bis Du – schwups – alle Staffeln durch hattest.

Diese zwei Beispiele lassen sich sehr gut auf unser „erstes perfektes Date und dann Funkstille“ Problem übertragen. Tatsache ist, dass ein „schönes“ Kennenlernen meist einfach nicht reicht für einen langanhaltenden Kontakt mit Potential für mehr. Die Aufmerksamkeits- und Geduldsspanne der meisten Singles ist heutzutage sehr gering. Kein Wunder – denn das „Angebot“ ist groß. 

Was also tun? 

Sei kein Schnulzenfilm mit Happy End. Nein, ganz im Ernst! Die Chance, dass er schnell großes Interesse für Dich entwickelt, ist höher, wenn Du eine Spannungskurve aufbaust, die ihn „hooked“. 

Bestimmt fragst Du Dich jetzt, wie Du das machen kannst. Nun, es gibt unzählige Möglichkeiten und was für Dich und Dein Date funktioniert, ist immer Typ- und Situation abhängig. Außerdem musst Du Dich mit jeder Deiner Entscheidungen zu absolut 100% wohlfühlen und meiner Meinung nach auch einen guten Zugang zu Deiner weiblichen Intuition haben. Denn, es geht nicht darum, dass Du Dich absichtlich verstellst und Dinge tust, nur weil Du sie hier oder anderweitig gelesen hast. Sobald Du unauthentische auftrittst, wird Dein Gegenüber dies sofort spüren! 

Hier ein paar Beispiele, was Du tun oder sagen könntest: 

1. Suche ein gemeinsames Thema, über welches ihr diskutieren könnt. Führe die Diskussion NICHT zu Ende, sondern brich sie in der Mitte ab. (Erinnere Dich an unser Serien Beispiel – eine Serie hat nie ein komplett geschlossenes Ende!) Verabschiede Dich unerwartet von Deinem Date mit den Worten: „Ich freue mich schon, unsere Diskussion so bald wie möglich fortzuführen.“ 

⇢ Was passiert? Zum einen wird er sich wundern, dass Du das Date vorzeitig abbrichst, obwohl ihr euch doch gerade so gut versteht und so angeregt unterhaltet und zum anderen wird er (sehr wahrscheinlich) darauf brennen, diese Unterhaltung so schnell wie möglich mit Dir fortzuführen – sprich, Dich so schnell wie möglich wiederzusehen. 

2. Wenn das perfekte erste Date zu Ende geht und Du spürst, dass er Dich küssen möchte beziehungsweise ihr euch näher kommt, küsse ihn NICHT! Sondern, deute einen Kuss an – vielleicht berührst Du ihn sogar kurz an seinem Arm, um ihm deutlich zu signalisieren, dass Du ihn sympathisch findest und Interesse an ihm hast – aber verabschiede Dich dann und lasse so das „Happy End“ aus. 

⇢ Was glaubst Du wie große die Chance und sein Verlangen sein werden, Dich (schnellst möglichst) wiedersehen zu wollen? Jedenfalls sehr viel größer als wenn Du seinem Verlangen sofort nachgibst.

Ps.: Enger Körperkontakt veranlasst bei Männer die Ausschüttung von Hormonen, die ihn unbewusst zum Rückzug drängen.

Generell gilt: Gib beim ersten Date nicht alles von Dir preis! Kreiere ein kleines Mysterium um Dich herum – umso mehr es über Dich zu erfahren und zu „erkunden“ gibt, desto spannender bist Du für jeden Mann. Und hier kommt noch ein guter Tipp: Beende das Date dann, wenn es am schönsten ist. Ja, das braucht vielleicht etwas Disziplin, denn die Verlockung so lange Zeit mit einander zu verbringen wie möglich, ist groß (ich kenne das aus eigener Erfahrung!), aber auch so erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit, dass er Dich auf jeden Fall wiedersehen möchte. 

Zum Abschluss möchte ich nochmals betonen, dass Du immer auf Deine Intuition und Dein Bauchgefühl achtest, und dass es nicht darum geht Spielchen zu spielen, sondern lediglich darum, die Chance auf weitere Dates zu erhöhen, die euch beiden die Möglichkeit gibt, euch immer besser kennenzulernen… und wer weiß, eventuell stellst Du schon nach dem zweiten Date fest, dass er sich als eine Luftpumpe entpuppt… vielleicht findest Du so aber auch Deinen Mr.Right. 

Viel Erfolg wünsche ich Dir bei Deiner Partnersuche! 

Katharina 

Wie Du Deine Partnersuche bewusst zum Erfolg steuern kannst

loveprinciples-coaching-für-frauen-katharina-beer

„Ich fühle mich so machtlos“, teilte kürzlich eine Klientin mit mir, „Über alles in meinem Leben habe ich Kontrolle, nur nicht wenn es um meine Partnersuche geht.“ 

Verständlich. Vor einigen Jahren, als ich selbst noch auf der Suche nach einem passenden Partner war, hatte ich mich ähnlich gefühlt – machtlos, oft sehr frustriert und niedergeschlagen.

Sehr wahrscheinlich geht es den meisten Frauen so – jeden Falls denen, die überzeugt davon sind, dass eine erfolgreiche Partnersuche reine Glückssache oder reiner Zufall ist. 

Aber ist es wirklich so? Hat man über nichts weiter die Kontrolle, außer darüber, welchem Typen man als nächstes eine Abfuhr erteilt, weil er sich, wie so viele andere zuvor, als eine Niete entpuppt?

Nein! Tatsächlich hast Du viel mehr Kontrolle als Dir momentan bewusst ist.

„Nehmen wir Dein Business als Beispiel“, sagte ich zu meiner Klientin, die selbständig ihr eigenes Unternehmen führt. „Deine Traumkunden kommen auch nicht einfach so, richtig? Genau genommen ist es gar nicht selbstverständlich, dass überhaupt Kunden zu Dir kommen! Reflektiere einmal, was Du alles getan hast, bis Du an den Punkt gekommen bist, an dem Du jetzt bist: Du hast die Entscheidung getroffen, Dein eigenes Business zu starten, Du hast einen Businessplan erstellt und eine Strategie entwickelt, Du hast Dein Wunschkundenprofil festgelegt und basierend darauf aktiv Werbung gemacht, um diese Kunden anzuziehen.“ 

„Stimmt!“

„Du hattest also über jeden Schritt in dem Prozess die Kontrolle.“

„Ja!“

„Und genau dieselbe Kontrolle hast Du auch bei Deiner Partnersuche. Du überlegst Dir, welche Beziehung Du Dir wünschst und entscheidest, welcher Mann Dein Mr.Right ist. Wenn Du Dir diese Klarheit erst einmal geschaffen hast, dann kannst Du diesen Typ Mann, genauso wie Deine  Wunschkunden, ganz gezielt suchen beziehungsweise anziehen. Wenn Du alles richtig machst, wird er von ganz alleine zum richtigen Zeitpunkt in Dein Leben treten.“

„Das verstehe ich und alles macht Sinn, und diese Erkenntnis bestärkt mich auch!“

„Und weißt Du, was außerdem maßgeblich für den Erfolg Deiner Partnersuche ist?“, fragte ich sie, „Genauso wie bei Deinem Business mußt Du bei Deiner Partnersuche mit Freude und ganzem Herzen dabei sein, ansonsten wird sich Dein Wunsch, Deinen Traummann zu finden, nämlich nicht erfüllen.“

Solange Du – liebe Leserin – keine Klarheit darüber hast, welchen Mann Du Dir an Deine Seite wünschst, werden die falschen Männer wahllos in Dein Leben treten ODER Du wirst den Richtigen gar nicht erkennen, auch wenn er sich direkt vor Deiner Nase befindet!

Weißt Du aber, wohin Dich Deine Suche führen soll, dann wird Dir Deine klare Vision den Weg weisen und Dich die richtigen Entscheidungen treffen lassen. Du merkst also – Du sitzt am Steuer, Du hast die volle Kontrolle darüber, wo lang es gehen soll.

Viel Erfolg bei Deiner Partnersuche wünsche ich Dir!

Herzliche Grüße – Katharina 

Spermaspender gesucht?

coaching_für_frauen_spermaspender_gesucht

Mit Mitte 40 sind die meisten Frauen unfruchtbar. Auch eine gesunde Ernährung ändert nicht viel daran. Und schon ab Mitte 30, laut Studien, beginnt die Fruchtbarkeit abzunehmen. Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass viele Frauen unter Zeitdruck stehen – ihr Kinderwunsch bleibt unerfüllt, weil sie nicht den Richtigen finden, ihre biologische Uhr aber tickt unermüdlich weiter. 

Was also tun? 

Vielleicht geht es Dir genauso wie einigen meiner Klientinnen: Du suchst schon länger vergebens nach dem Mann Deiner Träume, mit dem Du eine Familie gründen und Dir Deinen Kinderwunsch erfüllen kannst. Vielleicht hast Du schon so lange gesucht, sodass Du an dem Punkt angelangt bist, an dem Du die Partnersuche aufgeben willst und die Option ein Kind alleine zu bekommen, immer reizvoller erscheint.

Bevor Du diese Weg wirklich ernsthaft in Betracht ziehst, bitte ich Dich, kurz innezuhalten: Möchtest Du wirklich ganz alleine ein Kind großziehen? Viel schöner ist es doch, eine Familie gemeinsam mit einem liebevollen Partner an Deiner Seite zu gründen, um all die schönen Glücksmomente teilen zu können und später gemeinsam mit den Enkelkindern Weihnachten feiern zu können.

An diesem Punkt möchte ich Dir zwei Dinge versichern: Eine erfolgreiche Partnersuche ist kein Hexenwerk UND es gibt den passenden Partner für Dich. Du hast nur noch nicht auf die richtige Weise nach ihm gesucht beziehungsweise Dich finden lassen!

Wenn es bei Dir mit der Partnersuche bislang nicht geklappt hat, liegt es sehr wahrscheinlich unter anderem an den folgenden zwei Punkten: 

– Deine inneren Blockaden haben Dir bis jetzt den Weg zu Deinem Liebesglück versperrt

– Dir fehlte die nötige KLARHEIT 

Vor allem Letzteres hält die meisten Frauen davon ab, ihren Traummann zu finden. Sie daten auf gut Glück und meistens unter Druck, ohne zu wissen, welchen Mann sie überhaupt suchen und welche GRÜNDE dahinter stecken. 

Glaube mir: Dein Traummann wartet da draußen auf Dich! 

Diese zwei Szenarien sollen Dir verdeutlichen, warum Klarheit eine sehr wichtige Rolle bei der Partnersuche spielt: 

Szenario 1: Stell Dir vor, Dein Wanderurlaub steht bevor, deshalb möchtest Du Dir gute Wanderschuhe kaufen, also recherchierst Du im Internet. Du suchst dir Schuhe aus, die den Belastungen der Wanderung gerecht werden. Zudem wählst Du eine Marke, deren Qualität, Material und Machart Deinen Ansprüchen entspricht. Die Schuhe sind vegan und unter fairen Bedingungen nachhaltig hergestellt worden. Du würdest sie also mit einem guten Gewissen kaufen, da sie Deinen Werten und Deiner Lebenseinstellung entsprechen. Nun gehst Du zielgerichtet in ein Schuhfachgeschäft, das diese Schuhe verkauft, und probierst sie an. Sie passen hervorragend und glücklich nimmst Du sie mit. Auch Jahre später, immer wenn Du auf Wandertour bist, freust Du Dich über Deinen Kauf.

Szenario 2: Du suchst Sommerschuhe, weißt aber nicht genau, welche. Leicht gefrustet gehst Du von Geschäft zu Geschäft und schaust Dich um. Eigentlich spricht Dich nichts in diesen Schuhläden wirklich an, ein neues paar Schuhe für die heißen Tage hättest Du aber trotzdem gerne. Du schlenderst durch den letzten Laden und weil Du wirklich in Kauflaune bist, entschließt Du Dich nach längerem Zögern, ein paar günstige Sandalen mitzunehmen.

Es ist zwar keine Liebe auf den ersten Blick, aber für den Preis sind sie schon in Ordnung. Ein paar Tage später ziehst Du die Schuhe dann an und merkst, dass sie nicht sehr bequem sind. Jetzt, wo Du sie nochmals genauer betrachtest, gefallen sie Dir auch eigentlich gar nicht. Du ärgerst Dich über das rausgeschmissene Geld. Neue Sommerschuhe brauchst Du immer noch und Deine Suche geht von vorne los.

Wenn Du Deine Partnersuche zielgerichtet angehen möchtest, stehe ich Dir dabei sehr gerne dabei zur Seite und verrate Dir das Erfolgsrezept, welches schon viele Frauen zu einer erfüllten Partnerschaft geführt hat. 

Und um Dir den Druck in Bezug auf Deinen Kinderwunsch zu nehmen, könntest Du folgende Option, die eine meiner Klientinnen gewählt hat, in Betracht ziehen: Social Freezing. 

Was das ist? 

Du kannst jetzt Deine gesunden Eizellen einfrieren lassen, um ihre „Qualität“ zu sichern, falls Du wirklich erst in ein paar Jahren, wenn Du einen Deinen Mr.Right gefunden hast, mit der Kinderplanung starten solltest. So kannst Du Dich ganz entspannt auf die Suche begeben, wissend, dass Deine fruchtbaren Eizellen für die Zukunft „bereitliegen“. 

Letztendlich liegt es an Dir, worauf Du Priorität legst: ein Kind zu bekommen – und zwar so schnell wie möglich und ohne Partner, oder doch lieber mit Partner, in welchem Falle Du der Partnersuche noch einmal eine ernsthafte Chance geben solltest. 

Herzliche Grüße – Katharina

Affirmationen

Falls du dich noch nicht mit diesem Thema auseinandergesetzt hast: Affirmationen sind positive Bejahungen. Es sind Sätze, die du dir immer wieder sagst, um deine negativen Gedankenmuster zu unterbrechen und deine negativen Glaubenssätze umzuprogrammieren.

Lies weiter