Lass die Spannungskurve steigen! – Katharina Beer Skip to content

Lass die Spannungskurve steigen!

Lass die Spannungskurve steigen!

KATHARINA BEER

frauen-coaching-hamburg-erfolgreiche-partnersuche-für-single-frauen

In diesem Blogartikel teile ich einen Aha-Moment mit Dir, den kürzlich eine meiner Klientinnen im Laufe unseres Coachings gewonnen hat. 

Vielleicht kennst Du dieses Phänomen: Du triffst Dich mit einem interessanten Mann auf ein erstes Date. Alles läuft perfekt – die Unterhaltung fließt. Er hat sehr ähnliche Träume und Vorstellungen wie Du und erzählt Dir auch noch, dass er bereit für Kinder und Familienleben ist… Volltreffer! Am Ende des Dates verabschiedet ihr euch mit einem Kuss und Du freust Dich schon darauf, von ihm zu hören. 

Dann passiert etwas merkwürdiges – er schreibt Dir, aber die Unterhaltungen fließen nicht mehr. Bald schläft der Kontakt ein und Dir wird klar – das wars … leider!

Trotzdem fragst Du Dich: was ist passiert? Warum ist alles so geendet, wenn das Date doch so unglaublich vielversprechend war? 

Bevor Du weiterliest, möchte ich Dich auf eine wichtige Sache hinweisen: Was ich hier schreibe, ist nicht der Grund für jeden abrupten Kontaktabbruch oder für jedes Szenario, bei dem sich der Mann langsam verabschiedet, indem er sich immer weniger und immer oberflächlicher meldet!

Also, lass uns der Sache auf den Grund gehen. 

Bestimmt hast Du schon einmal einen schönen Schnulzenfilm geguckt – zum Beispiel Notting Hill. (Falls Du den Film nicht kennst, denke einfach an eine andere Schnulze Deiner Wahl.)

Erinnere Dich daran, wie es war, als Du den Film zum ersten Mal angeschaut hast. Er war schön, er war entertaining – für den Moment. Wie zu erwarten, gab es ein Happy End. Der Film hat seinen Zweck erfüllt, er hat Dich befriedigt…. sehr wahrscheinlich auch sogar zum Lachen gebracht. Aber, brennst Du darauf, ihn so bald wie möglich wiederzusehen? Nein! Denn Du kennst jetzt die ganze Geschichte. Und – das Filmangebot, sofort und überall streambar, ist so riesig… Du spürst den inneren Drang Dich von einer neue Geschichte berieseln zu lassen.

Im Gegensatz dazu denke nun an Deine Lieblingsserie. Wie war es, als Du sie zum ersten Mal geguckt hast? Vielleicht warst Du nicht sofort überzeugt, vielleicht hat sie Dich aber auch sofort mitgerissen. Egal wie oder was es genau war – Du warst „hooked“, wie man im Englischen so schön sagt.

Du wolltest mehr – Du wolltest wissen, wie es weitergeht (vielleicht hast Du sogar insgeheim darauf gehofft, dass die Storyline gar kein Ende nimmt.) Eine Folge nach der anderen hast Du angeschaut, bis Du – schwups – alle Staffeln durch hattest.

Diese zwei Beispiele lassen sich sehr gut auf unser „erstes perfektes Date und dann Funkstille“ Problem übertragen. Tatsache ist, dass ein „schönes“ Kennenlernen meist einfach nicht reicht für einen langanhaltenden Kontakt mit Potential für mehr. Die Aufmerksamkeits- und Geduldsspanne der meisten Singles ist heutzutage sehr gering. Kein Wunder – denn das „Angebot“ ist groß. 

Was also tun? 

Sei kein Schnulzenfilm mit Happy End. Nein, ganz im Ernst! Die Chance, dass er schnell großes Interesse für Dich entwickelt, ist höher, wenn Du eine Spannungskurve aufbaust, die ihn „hooked“. 

Bestimmt fragst Du Dich jetzt, wie Du das machen kannst. Nun, es gibt unzählige Möglichkeiten und was für Dich und Dein Date funktioniert, ist immer Typ- und Situation abhängig. Außerdem musst Du Dich mit jeder Deiner Entscheidungen zu absolut 100% wohlfühlen und meiner Meinung nach auch einen guten Zugang zu Deiner weiblichen Intuition haben. Denn, es geht nicht darum, dass Du Dich absichtlich verstellst und Dinge tust, nur weil Du sie hier oder anderweitig gelesen hast. Sobald Du unauthentische auftrittst, wird Dein Gegenüber dies sofort spüren! 

Hier ein paar Beispiele, was Du tun oder sagen könntest: 

1. Suche ein gemeinsames Thema, über welches ihr diskutieren könnt. Führe die Diskussion NICHT zu Ende, sondern brich sie in der Mitte ab. (Erinnere Dich an unser Serien Beispiel – eine Serie hat nie ein komplett geschlossenes Ende!) Verabschiede Dich unerwartet von Deinem Date mit den Worten: „Ich freue mich schon, unsere Diskussion so bald wie möglich fortzuführen.“ 

⇢ Was passiert? Zum einen wird er sich wundern, dass Du das Date vorzeitig abbrichst, obwohl ihr euch doch gerade so gut versteht und so angeregt unterhaltet und zum anderen wird er (sehr wahrscheinlich) darauf brennen, diese Unterhaltung so schnell wie möglich mit Dir fortzuführen – sprich, Dich so schnell wie möglich wiederzusehen. 

2. Wenn das perfekte erste Date zu Ende geht und Du spürst, dass er Dich küssen möchte beziehungsweise ihr euch näher kommt, küsse ihn NICHT! Sondern, deute einen Kuss an – vielleicht berührst Du ihn sogar kurz an seinem Arm, um ihm deutlich zu signalisieren, dass Du ihn sympathisch findest und Interesse an ihm hast – aber verabschiede Dich dann und lasse so das „Happy End“ aus. 

⇢ Was glaubst Du wie große die Chance und sein Verlangen sein werden, Dich (schnellst möglichst) wiedersehen zu wollen? Jedenfalls sehr viel größer als wenn Du seinem Verlangen sofort nachgibst.

Ps.: Enger Körperkontakt veranlasst bei Männer die Ausschüttung von Hormonen, die ihn unbewusst zum Rückzug drängen.

Generell gilt: Gib beim ersten Date nicht alles von Dir preis! Kreiere ein kleines Mysterium um Dich herum – umso mehr es über Dich zu erfahren und zu „erkunden“ gibt, desto spannender bist Du für jeden Mann. Und hier kommt noch ein guter Tipp: Beende das Date dann, wenn es am schönsten ist. Ja, das braucht vielleicht etwas Disziplin, denn die Verlockung so lange Zeit mit einander zu verbringen wie möglich, ist groß (ich kenne das aus eigener Erfahrung!), aber auch so erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit, dass er Dich auf jeden Fall wiedersehen möchte. 

Zum Abschluss möchte ich nochmals betonen, dass Du immer auf Deine Intuition und Dein Bauchgefühl achtest, und dass es nicht darum geht Spielchen zu spielen, sondern lediglich darum, die Chance auf weitere Dates zu erhöhen, die euch beiden die Möglichkeit gibt, euch immer besser kennenzulernen… und wer weiß, eventuell stellst Du schon nach dem zweiten Date fest, dass er sich als eine Luftpumpe entpuppt… vielleicht findest Du so aber auch Deinen Mr.Right. 

Viel Erfolg wünsche ich Dir bei Deiner Partnersuche! 

Katharina 

@katharinabeer_coaching